Diese Webseite benutzt Cookies um wichtige Sicherheits- und Besucherfunktionen zu gewährleisten. Mit dem weiteren Besuch unserer Seite geben Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Innovativer UV-Hotmelt für Hochleistungsanwendungen

21.Aug.2018 Innovativer UV-Hotmelt für Hochleistungsanwendungen

Die große Vielzahl der auf dem Markt verfügbaren Hotmelts bietet dem Anwender die Möglichkeit, für nahezu jedes gewünschte Anforderungsprofil eine passende Klebstofflösung zu finden. Dennoch finden sich immer Anwendungsbereiche, bei denen sich insbesondere UV-Hotmelts durch Limitierungen wie beispielsweise eine unzureichende Klebkraft auf klassischen Substraten (z. b. Glas, Stahl) oder ein Verlust der Scherfestigkeit bei höheren Temperaturen auszeichnen. Gerade letzteres ist ein einschneidendes Kriterium bei der Performance der Hotmelts, da ein dauerhafter Verbund nicht nur bei moderaten Temperaturen, sondern besonders auch bei Anwendungstemperaturen im Bereich von 30 – 70 °C gewährleistet sein sollte.

Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, einen permanent haftenden acrylatbasierten Hotmelt zu entwickeln, welcher die Performance lösemittelhaltiger Klebstoffe erreicht. Bei unserer Neuentwicklung MICRYL 234 UV handelt es sich um ein UV-vernetzbares Polyacrylat, welches sich durch seine Umweltfreundlichkeit auszeichnet, da es komplett auf Lösemittel verzichtet.

Um den Anwender von der herausragenden Performance des MICRYL 234 UV zu überzeugen, haben wir Klebkräfte und Scherfestigkeiten gängiger, auf dem Markt verfügbarer, UV-Hotmelt Wettbewerbsvertreter (Produkt 1 - 4) unserer Neuentwicklung gegenüber gestellt.

Produkt180°-Klebkraft
Substrat: Stahl N/25mm
Scherfestigkeit
@ 23 °C, 1 kg
Scherfestigkeit
@ 40 °C, 1 kg
Scherfestigkeit
@ 70 °C, 1 kg
Produkt 111,7 (AB)> 48,0 h3,5 h< 1 h
Produkt 216,1 (AB)> 48,0 h1,0 h< 1 h
MICRYL 234 UV17,0 (AB)> 200,0 h> 200,0 h> 200 h
Produkt 317,0 (AB)> 24,0 h6,0 h< 1 h
Produkt 410,9 (AB)> 48,0 h10,1 h< 1 h

*AB = Adhesionsbruch; Messtandard: AFERA 4001, AFERA 4012

Das bereits vorhandene Produkt 1 aus der POLY-CHEM Produktpalette weist eine hohe Scherfestigkeit bei Raumtemperatur auf, wobei die Wettbewerbsprodukte jeweils vergleichbare Resultate erzielen. Allerdings nehmen die Scherfestigkeiten der Produkte 1 – 4 mit zunehmender Temperatur sukzessive ab und weisen bei einer Prüftemperatur von 70 °C keine den Erfordernissen entsprechende Kohäsion mehr auf. Die Klebkräfte liegen für die ausgeprüften Wettbewerbsprodukte in einem moderaten Bereich.

Unser neu entwickeltes MICRYL 234 UV zeigt eine exzellente Klebkraft im Bereich von 17 bis 19 N/25mm. Das PSA weist hierbei einen vollständigen Adhäsionsbruch auf Edelstahl und Glas auf, auch nach einer mehrtätigen Lagerung der präparierten Prüfkörper bei Raumtemperatur.

Kennzeichnend für dieses neue PSA ist neben der hervorragenden Klebkraft auch die exzellente Scherfestigkeit - und das nicht nur bei Raumtemperatur, sondern vor allem auch bei höheren Temperaturen (siehe Grafik). Reproduzierbare Scherfestigkeitswerte von > 200 h bei 40 °C sowie bei 70 °C suchen ihresgleichen.
Zum Vergleich: Die marktgängigen Produkte mit einer Scherfestigkeit von > 48 h bei Raumtemperatur weisen eine niedrigere Klebkraft und eine deutlich geringere Kohäsion bei höheren Temperaturen auf - und letzteres ist gerade der Aspekt, durch den sich unser neues MICRYL 234 UV hervorhebt.

Eine ausgeklügelte Balance aus hervorragender Klebkraft und extrem hoher Scherfestigkeit ermöglicht Anwendungen des neuen Acrylat-Hotmelts MICRYL 234 UV in Bereichen, welche durch klassische Hotmelt-Formulierungen bisher nicht erschlossen werden konnten.